Wer steht hinter der Kulturland Genossenschaft?

580.500€

von 755.000€ für Grund und Boden

455.000€

von 605.000€ für Haus und Hof

200

von 200 SoLaWi-Mitgliedern für Saison 2018

Miteigentümer*in werden

Informationen zu höheren Mitgliederdarlehen gibt es hier.
Zuzüglich 5% Eintrittsgeld für die Genossenschaftsverwaltung.
Über unsere Partner kann diese auch steuerlich absetzbar sein.

SoLaWi Mitglied werden

Wir sind erst mal voll! Es gibt eine Warteliste für voraussichtlich ab Oktober oder wenn Plätze frei werden. Weitere SoLaWis in der Region gibt es hier

Mitglieder des Luzernenhofes bekommen wöchentlich eine bunte Vielfalt an saisonalem Gemüse (sehr große Auswahl), Milch, Joghurt, zahlreiche Käsesorten, Getreide, Mehl, sowie je nach Verfügbarkeit Honig, Obst und Fleisch.

Mehr zur Mitgliedschaft unten im FAQ.

Kontaktdaten

Alle Kontaktdaten ausgefüllt? Eine Mail mit Verträgen wird automatisch verschickt.

Wer steht hinter der Kulturland Genossenschaft?

Dr. Titus Bahner (Vorstand)
• Jahrgang 1960, aufgewachsen in Heidelberg, wohnt in Hitzacker/Elbe, 4 Kinder
• Studium der Agrarwissenschaften an den Universitäten Hohenheim, Corvallis/Oregon und Kiel
• 1996 Promotion in Wirtschaftswissenschaften (Dr.rer.pol.) an der Universität Witten-Herdecke
• seit 1996 selbständig mit “Projektbüro Kulturlandschaft”: Projektentwicklung und Beratung im ländlichen Raum in Norddeutschland und dem europäischen Ausland
• 2008-2011 Koordination des europäischen Netzwerkes „Forum Synergies“ zum Austausch von Praxiserfahrungen in der nachhaltigen ländlichen Entwicklung
• weitere Infos und Publikationen unter www.lebendigesland.de

Thomas Schmid (Vorstand)
• Jahrgang 1956, wohnt in Heggelbach / Bodensee, 2 Kinder
• Studium der Agrarwissenschaften an der Fachhochschule Nürtingen
• 1986 Kauf des Heggelbachhofes, Gründung der Hofgemeinschaft Heggelbach GbR mit M. Reyer und R. Raneburger; anfänglicher Betriebsumfang 45 ha LN, Aufbau einer Hofkäserei und Umstellung zum Demeter-Betrieb
• 2003-2009 Aufnahme von vier jungen Gesellschaftern in die Hofgemeinschaft, Erweiterung der Betriebsfläche auf 165 ha
• 2010 Zukauf von 15 ha LN des Nachbarn, Erarbeiten eines Lösungsansatzes für zukünftigen Landkauf

Stephan Illi (Vorstand)
• Jahrgang 1963, aufgewachsen in Kirchheim/Teck wohnt in Prien am Chiemsee, 2 erwachsene Kinder
• landwirtschaftliches Praktikum und Lehre auf 3 Betrieben
• Studium der Agrarwissenschaften GH Kassel, Abschluss Diplom-Ingenieur
• 1993-2006 Geschäftsführer Demeter Milchbauerngemeinschaft, Seeon Erzeugerberater Demeter Bayern, Kranzberg selbständige freiberufliche Beratungstätigkeit
• 2006-2013 Geschäftsführender Vorstand Demeter e.V. Darmstadt

Thomas Rippel (Projektmanager Crowd-Invest Kampagne)
Matthias Zaiser (Aufsichtsratsvorsitzender)
Tobias Drechsel (Aufsichtsrat)
Friedemann Elsässer (Aufsichtsrat)
Alexander Schwedeler (Aufsichtsrat)

Mehr Informationen hier: http://kulturland-eg.de/team