Ist ein Direktkredit eine sichere Anlage?

449.500€

von 555.000€ für Grund und Boden

273.500€

von 305.000€ für Haus und Hof

194

von 180 SoLaWi-Mitgliedern für Saison 2018
Ab Oktober können 20 weitere (200) dazu

Miteigentümer*in werden

Informationen zu höheren Mitgliederdarlehen gibt es hier.
Zuzüglich 5% Eintrittsgeld für die Genossenschaftsverwaltung.

SoLaWi Mitglied werden

Wir sind erst mal voll! Es gibt eine Warteliste für voraussichtlich ab Oktober oder wenn Plätze frei werden. Weitere SoLaWis in der Region gibt es hier

Mitglieder des Luzernenhofes bekommen wöchentlich eine bunte Vielfalt an saisonalem Gemüse (sehr große Auswahl), Milch, Joghurt, zahlreiche Käsesorten, Getreide, Mehl, sowie je nach Verfügbarkeit Honig, Obst und Fleisch.

Mehr zur Mitgliedschaft unten im FAQ.

Kontaktdaten

Alle Kontaktdaten ausgefüllt? Eine Mail mit Verträgen wird automatisch verschickt.

Ist ein Direktkredit eine sichere Anlage?

Das Finanzierungsmodell des Mietshäuser Syndikat ist ein Erfolgsmodell. Seit den Anfängen der Hausprojektbewegung  Mitte der 1980er Jahre gab es unter den GmbH-Gründungen des Syndikats nur eine einzige Insolvenz. Bei allen anderen 143 Hausprojekten sind wirtschaftlich erfolgreich. 

Bankübliche Sicherheiten können wir Ihnen jedoch nicht garantieren. Im Fall einer Insolvenz des Projekts werden DirektkreditgeberInnen nicht vorrangig behandelt. Wir sind verpflichtet, zuerst andere Gläubiger, etwa Banken, zu bedienen.

Es ist unser Ziel, die Gebäude am Hof vollumfänglich über Direktkredite zu finanzieren. Wir kalkulieren so, dass einzelne Direktkredite jederzeit zurückgezahlt werden können. Falls größere Kredite oder viele Kredite auf einmal gekündigt werden, werben wir aktiv für neue Direktkredite, so dass niemand auf sein Geld warten muss! Im Schlimmsten Fall können wir eine Finanzierung auch über eine Hypothek gewährleisten.